Die Systemgastronomie

Ihre Wissensdatenbank rund um die Systemgastronomie

Segmente der Systemgastronomie

Die Systemgastronomie bietet eine große Vielfalt an Angeboten. Vom schnellen Fischbrötchen für zwischendurch bis zum gemütlichen Abendessen mit Tellerservice sind fast alle gastronomischen Angebote, die man auch in der Individualgastronomie findet, vertreten. Die Unterscheidung in verschiedene Service-, Sortiments- und Standortsformen ist Gegenstand dieses Artikels.

Die Segmente der Systemgastronomie:

Serviceform:

  • Fast-Food oder Quickservice:
    • Vertreter: McDonald’s, Burger King, Nordsee, Subway
    • schneller Bestell- und Verzehrvorgang, meist durch Counterservice
    • hoch standardisierte und spezialisierte Sortimente und Produktionstechniken
  • Full-Service:
    • Vertreter: Käfer, Mövepick, Maredo, Block House
    • Gast wird am Tisch bedient und kassiert
    • sehr personalintensiv und damit teuer, aber hochwertiger aus der Sicht des Gastes

Sortimentsgestaltung:

  • Produktorientierte Systemgastronomie: Spezialisierung auf ein Produkt z.B. Fisch (Nordsee), Pizza (Pizza Hut) etc.
  • Speisen- und Getränkeorientierte Systemgastronomie: z.B. Dinea, Karstadt, Mövenpick, Käfer
  • Getränkeorientierte Systemgatronomie: z.B. Extrablatt

Besondere Standorte:

  • Handelssystemgastronomie:
    • Vertreter: Dinea (Kaufhof), Le Buffet (Karstadt), IKEA
    • Als Verweilplätze in den Kauf- und Warenhäusern entstanden, damit der Kunde die Zeit zum Geldausgeben möglichst lange im Haus verbringt. Das Bedürfnis nach Speisen und Getränken soll den Kunden nicht aus dem Warenhaus bringen. Früher oft als Abteilungen der Kaufhäuer betrieben, sind ist die heutige Handelsgastronomie meist eigenständig. Durch die festgelegten Öffnungzeiten der Warenhäuser entgeht der Handelsgastronomie das ertragreiche Abend- und Wochenendgeschäft. Hauptkundeschaft sind natürlich Warenhauskunden und für das Mittagsgeschäft anliegende Arbeitnehmer.
  • Verkehrssystemgastronomie:
    • Vertreter: Tank & Rast, Shell, Aral, LSG Lufthansa Service, DB-Fernverkehr AG
    • Gastronomischen Einrichtungen an Verkehrswegen, wie Autobahnen, Bahnhöfen, Flughäfen oder in Verkehrmitteln, wie Flugzeugen, Schiffen, Zügen
  • Messesystemgastronomie:
    • Vertreter: Stockheim Unternehmsgruppe
    • Gastronomische Einrichtungen im Rahmen einer Messerveranstaltung
  • Freizeitsystemgastronomie:
    • Vertreter: Cinemaxx, Europa-Park Rust
    • Gastronomische Angebote in Freizeitparks oder Freizeiteinrichtungen wie Kinos
  • Gemeinsschaftssystemgatronomie:
    • Vertreter: Kantinen, Mensen, Krankenhäuser
    • Bei der Verpflegung von Schulen, Universitäten, Krankenhäuser oder Seniorenresidenzen gibt es auch Konzepte die Zentral gesteuert werden und damit unter die Systemgastronomie fallen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.